[30 Nov 2018 | Deine Meinung fehlt! | ]
Grundeinkommen Bedingungslos: Gutes Leben lebenslänglich?

Das Kolleg Postwachstumsgesellschaften aus Jena veranstaltete am 17. November ein Dialogforum im Theaterhaus. Das Ziel war es, eine Diskussion über das Bedingungslose Grundeinkommen anzustoßen, mit Menschen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Berufsgruppen. Die Kernfragen waren: Was ist ein gutes Leben – und kann ein bedingungsloses Grundeinkommen dazu beitragen?

Share

Lies die komplette Story »

Das Kolleg Postwachstumsgesellschaften aus Jena veranstaltete am 17. November ein Dialogforum im Theaterhaus. Das Ziel war es, eine Diskussion über das Bedingungslose Grundeinkommen anzustoßen, mit Menschen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Berufsgruppen. Die Kernfragen waren: Was ist ein gutes Leben – und kann ein bedingungsloses Grundeinkommen dazu beitragen?

Share


Sekte, Kirche, magischer Zirkel, Geheimbund oder nichts davon? Über die Freimaurerei existieren viele Gerüchte und Verschwörungstheorien. Die hastuzeit sprach mit Freimaurern über ihre Logen.
Share


Wer die dämmrigen Herbsttage zu einer gedanklichen Reise in die Vergangenheit Jenas nutzen möchte, dem bietet das neue Buch von Peter Neumann Gelegenheit dazu. Am vergangenen Freitag las er daraus in der Villa Rosenthal.
Share


Über die Verbindung von Rosen, romantischer Liebe und Anthropozän schreibt Thomas Honegger, Professor für Anglistische Mediävistik an der FSU Jena.
Share


Das Kolleg Postwachstumsgesellschaften aus Jena veranstaltete am 17. November ein Dialogforum im Theaterhaus. Das Ziel war es, eine Diskussion über das Bedingungslose Grundeinkommen anzustoßen, mit Menschen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Berufsgruppen. Die Kernfragen waren: Was ist ein gutes Leben – und kann ein bedingungsloses Grundeinkommen dazu beitragen?

Share


Viele traditionelle Märchen thematisieren implizit die Beziehungen zwischen den Geschlechtern und variieren darin je nach Überlieferung zwischen der Erniedrigung der Frau und ihrer aktiven Selbstbehauptung.
Share


Viele traditionelle Märchen thematisieren implizit die Beziehungen zwischen den Geschlechtern und variieren darin je nach Überlieferung zwischen der Erniedrigung der Frau und ihrer aktiven Selbstbehauptung.
Share


Ist es vertretbar, Geflüchtete nach Afghanistan abzuschieben? Wie werden die Rückkehrer von der afghanischen Bevölkerung gesehen, welche Chancen haben sie im Heimatland? Die Rechtswissenschaftlerin und Anthropologin Friederike Stahlmann sprach im Haus auf der Mauer über die Sicherheitslage des Landes. Der Vortrag beleuchtete sowohl die Gesamtsituation wie auch Einzelschicksale. Über ein Land voller innerer Konflikte, in dem politische Neutralität auch für Privatpersonen nicht möglich ist und die humanitäre Lage von Rückkehrenden äußerst problematisch ist.  

Share


Bizarre Bilder, lebendige Lieder und eine gesunde Portion schwarzer Humor – das ist Beetlejuice. Die vielfach ausgezeichnete Horror-Komödie nach klassischer Tim-Burton-Art begeistert Sterbliche seit 30 Jahren.

Share


In der Kurzfilmnacht der Kulturarena liefen ausgewählte cineastische Leckerbissen thüringischer und mitteldeutscher Filmfestivals. Wie ein roter Faden zogen sich Endzeit-Szenarien durch das Programm.
Share


Menschen sehen soziale Ausgrenzung bei andern unterschiedlich – je nachdem wie sehr ihrer Meinung nach die ausgeschlossene Person selbst schuld daran ist. Dies zeigt ein Forschungsteam der Universität Basel.
Share


Ein indischer Gastwissenschaftler an der Universität Jena untersucht, wie Menschen im organisatorischen Kontext handeln.
Share