[17 Mai 2017 | Deine Meinung fehlt! | ]
„Ich bin Robert Capa“

Am Mittwoch feiert Capa ! Taro im Theaterhaus Jena Premiere. Die Besonderheit der Produktion um die Geschichte des Kriegsfotografen Robert Capa liegt in den zwei verschiedenen Orten, an denen das Stück gezeigt wird.
Share

Lies die komplette Story »

Medienberichterstattung in Russland – ein heikles Thema. Wie sich dort die Arbeit von Uni-Journalisten gestaltet, durfte die Redaktion der hallischen Studierendenschaftszeitschrift hastuzeit beim Besuch einer Delegation aus Kasan erfahren.
Share


Die Wahlentscheidung in Deutschland lebender Türken beim Referendum wird kontrovers diskutiert. Doch wie sehr interessieren sich andere Menschen, die dauerhaft im Ausland leben, für die Politik ihres Herkunftslandes? Wir haben uns umgehört.
Share


Alte griechische Mythen, neu gedichtet: Die Übersetzerin Elena Pallantza spricht mit unique über Jannis Ritsos‘ Lang-Gedicht Helena und die Bedeutung des Gedichts für Griechen und Deutsche.
Share


Mit dem Roman Generation X gab Douglas Coupland einer ganzen vermeintlichen Generation eine Stimme. Dabei wollte er doch vor allen Dingen eines: eine Geschichte erzählen.
Share


Medienberichterstattung in Russland – ein heikles Thema. Wie sich dort die Arbeit von Uni-Journalisten gestaltet, durfte die Redaktion der hallischen Studierendenschaftszeitschrift hastuzeit beim Besuch einer Delegation aus Kasan erfahren.
Share


Wir sprachen mit der Journalistin Charlotte Wiedemann über die kommende Präsidentschaftswahl in Iran, die Bedeutung sozialer Medien und die „stille Macht des Alltäglichen“ bei der Öffnung der Islamischen Republik. Hier die Langfassung des Interviews.
Share


Der französische Präsidentschaftswahlkampf steht kurz vor seinem Höhepunkt. Sein Ausgang wird auch durch das Votum der Übersee-Franzosen mitbestimmt. Ein Blick über den europäischen Tellerrand.
Share


Wir sprachen mit der Journalistin Charlotte Wiedemann über die kommende Präsidentschaftswahl in Iran, die Bedeutung sozialer Medien und die „stille Macht des Alltäglichen“ bei der Öffnung der Islamischen Republik. Hier die Langfassung des Interviews.
Share


Am Mittwoch feiert Capa ! Taro im Theaterhaus Jena Premiere. Die Besonderheit der Produktion um die Geschichte des Kriegsfotografen Robert Capa liegt in den zwei verschiedenen Orten, an denen das Stück gezeigt wird.
Share


Nach Abschluss des 18. cellu l’art-Kurzfilmfestivals werfen wir einen Blick auf die Gewinnerfilme und einige der diesjährigen Sonder-Veranstaltungen.
Share


Trotz Kälte und Regen demonstrierten Samstagmorgen hunderte Menschen für eine freie Wissenschaft. Nicht nur in Jena sondern weltweit trieb der „March for Science“ Menschen auf die Straße.
Share


Das Kurzfilmfestival cellu l’art findet vom 25. bis 30. April im Volksbad statt. 37 Kurzfilme aus 17 Ländern konkurrieren im internationalen Wettbewerb um fünf Preise.
Share