Home » Archive

Articles tagged with: Literatur

Leitartikel, WortArt »

[2 Aug 2021 | No Comment | ]
Von einem Abenteuerroman zur Robinsonade

Die Geschichte um Robinson Crusoe ist ein Jahrhundertwerk, das überwiegend auf einen Abenteuerroman reduziert wird. Dass dieser Roman eine der Zeit entsprechende Gesellschaftskritik enthält, ist nur wenigen bekannt.
Share

Leitartikel, WortArt »

[31 Okt 2020 | No Comment | ]
Die ungezähmte Natur im Menschen

Zwischen der kargen Natur Yorkshires und beklemmend brutaler Leidenschaft stellt sich Emily Brontë in Sturmhöhe dem Zeitgeist entgegen.
Share

EinBlick, Leitartikel, WortArt »

[31 Okt 2020 | No Comment | ]
“Im Bereich Digitalisierung haben wir eine große Vermittlungsaufgabe”

unique im Gespräch mit Prof. Dr. Marcel Lepper, dem Direktor des Goethe-und-Schiller-Archivs über Digitalisierung der Briefe Goethes, die Zugänglichkeit der wertvollen Dokumente und die Probleme der Masse an Daten, die bei 5 Millionen Blatt Papier anfallen.
Share

EinBlick, Leitartikel, WortArt »

[31 Okt 2020 | No Comment | ]
Goethes Briefe unter der Lupe: „Wir haben die Bewahrung und Aufbereitung als Ziel”

Im Zentrum der Arbeit des Goethe- und Schiller-Archivs in Weimar stehen die Analyse und Aufbereitung von Handschriften ab dem späten 18. Jahrhundert. unique im Gespräch mit Frau Dr. Yvonne Pietsch über die Archivierung und Digitalisierung der Goethe-Briefe im Rahmen ihres aktuellen Forschungsprojekts.
Share

Leitartikel, WortArt »

[4 Nov 2019 | No Comment | ]
Eine quicklebendige Sprache

Wir verwenden sie täglich und machen uns doch kaum Gedanken darüber – unsere Sprache. Ein Blick in die Vergangenheit und Gegenwart des Deutschen.
Share

Leitartikel, WortArt »

[4 Nov 2019 | No Comment | ]
Von der Maschine zum Menschen – Sherlock Holmes im Wandel der Zeit

Vor 133 Jahren schrieb ein junger Brite über einen kriegsversehrten Arzt, der zum einzigen beratenden Detektiv der Welt zieht und ihm hilft ein Verbrechen aufzuklären, an dem sich Scotland Yard die Zähne ausgebissen hatte. Heute kennt die beiden jeder: Sherlock Holmes und sein Watson. A Study In Scarlet, die ein Jahr später in Beeton’s Christmas Annual von 1887 veröffentlicht wurde, sollte unverhofft zum Anfang einer Detektiv-Reihe werden, welche sich wie kaum ein anderes Werk ins Gedächtnis der Popkultur einbrennen würde.
Share

Leitartikel, Thema, WortArt »

[13 Apr 2019 | No Comment | ]
Warum Jane Austen wenig mit Romantik zu tun hat

Von vielen als Autorin rührseliger Liebesromane missverstanden, hat Jane Austen
in ihrem Werk minutiös die harte Heiratsökonomie und den beschränkten Standesdünkel
ihrer Zeit beschrieben. Zwischen schmachtigen Blicken, Doppelhochzeiten und langen Kleidern versteckt sich eine ordentliche Portion Gesellschaftskritik – denn Jane Austen schreibt vor allem über die beschränkten Handlungsmöglichkeiten von Frauen ihrer eigenen gesellschaftlichen Schicht.

Share

Leitartikel, Thema, WortArt »

[23 Jan 2019 | No Comment | ]
Kafkas Konflikt mit der Kreativität

Denkt Franz Kafka an das Schreiben in der Nacht, ist er um den Schlaf gebracht: Über die Schreibblockaden, Flow-Erlebnisse und Selbstzweifel des weltberühmten Prager Schriftstellers und die Bedeutung seiner Novelle „das Urteil“ für ihn selbst sowie für die Weltliteratur.

Share

Thema, WortArt »

[19 Okt 2015 | No Comment | ]
La autora patagónica Graciela Cros invitada a la FSU Jena

Una de las voces más poderosas e importantes de la literatura patagónica, está invitada a la FSU Jena (del 4 al 6 noviembre del 2015) por la catedrática Dra. Claudia Hammerschmidt para hablar sobre las dificultades de hacer literatura desde la llamada “periferia”.
Share

Leitartikel, Thema, WortArt »

[5 Sep 2015 | No Comment | ]
klassiquer: Cunt and love are four-letter words

Mit ihren Romanen Lady Chatterley und Wendekreis des Krebses revolutionierten D. H. Lawrence und Henry Miller die Darstellung von Sex in der Literatur – und forderten zeitgenössische Sittenwächter und Zensoren heraus.
Share