Home » Leitartikel, Übrique

10 Jahre Eine-Welt-Arbeit in und aus Thüringen

16 November 2015 No Comment

Am 17. November wird das Eine Welt Netzwerk Thüringen e. V. (EWNT) zehn Jahre alt. Die Feierlichkeiten zum Jubiläum finden ab 18:30 Uhr in den Rosensälen der Universität Jena statt.

Zum Jubiläum des entwicklungspolitischen Landesnetzwerks ist der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Thüringer Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, zu Gast. Er wird gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden des EWNT, Frau Solvejg Spirling, verdiente Mitglieder und Engagierte ehren. „Als eines der jüngsten entwicklungspolitischen Landesnetzwerke blicken wir auf zehn spannende und aufregende, aber auch schwierige Jahre zurück“, so Spirling. „Seit zehn Jahren engagieren wir uns dafür, dass Thüringen seiner globalen Verantwortung gerecht wird.“
Von allen 16 Bundesländern gibt Thüringen seit Jahren mit Abstand die wenigsten Mittel für Entwicklungspolitik aus – sowohl absolut als auch in Relation zur Bevölkerung oder der Wirtschaftskraft des Freistaats. „Wir hoffen, dass die neue Landesregierung diesen Missstand endlich anpackt und mit der chronischen Unterfinanzierung der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit in Thüringen Schluss macht“, erklärt die EWNT-Vorsitzende.
Dass dies dringend notwendig ist, zeigt die gegenwärtige Situation in Bezug auf die in Deutschland und Thüringen ankommenden Flüchtlinge. Zudem haben die Staaten der Welt in New York neue nachhaltige Entwicklungsziele verabschiedet. Auch Deutschland hat sich verpflichtet diese zu erreichen. „Wir erwarten von der Landesregierung daher nicht weniger als ein eindeutiges Bekenntnis zu ihrer globalen Verantwortung“, so Frau Spirling.

Ähnliche Artikel die Dich noch interessieren könnten:

  1. 50 Jahre stiller Massenmord – Wie an europäischen Lebensmitteln die Welt verhungert von Fabian Ein paar Fischerboote tuckern langsam auf dem Lago Maggiore. Am Ufer reihen sich lange, frisch restaurierte aristokratische Villen aneinander, während eine kleine Tafel an den einstigen Besuch von Ernest Hemingway erinnert. Vor genau 50 Jahren trafen sich Vertreter...
  2. Gegendarstellung des Studentenwerks Thüringen zu „Studentenwerk Thüringen bedient Klischees über Ausländer“, Online-Ausgabe unique vom 07.11.2011 In der Online-Ausgabe der studentischen Zeitschrift Unique vom 07.11.2011 beschäftigt sich ein Artikel unter der Überschrift „Studentenwerk Thüringen bedient Klischees über Ausländer“ mit der neuen Website des Studentenwerkes Thüringen....
  3. Mitten in der Pubertät: 15 Jahre cellu l’art Zum 15. Mal erlebt man beim Jenaer Kurzfilmfestival cellu l’art die „Magie des kurzen Augenblicks“: Bis Ende der Woche werden Filme im internationalen Wettbewerb sowie zum Länderschwerpunkt Brasilien gezeigt. von Frank & Robert Jena treibt es nach draußen, das...
  4. Wachstum und Innovation: Wenn die EU auf Thüringen trifft „Europas Wirtschaft im Wandel: Ein Chance für Thüringen“ war das Thema der Debatte, zu der die Jungen Europäischen Föderalisten am Dienstagabend einluden. von Babs „Europa 2020“ – das Programm, das im Juni 2010 vom Europäischen Rat verabschiedet wurde, normiert das...
  5. „Mein Thüringen, ich bin wieder da!“ Rainald Grebe und sein „Orchester der Versöhnung“ trafen gestern in Jena auf die ausverkaufte Kulturarena von Frank Es ist ein Abend – das wird schon klar, bevor Rainald Grebe überhaupt zu sehen ist –, auf dem man mit der Jenaer...

Deine Meinung zählt!

Deine Meinung gilt, oder trackbacke von deiner eigenen Webeseite. Du kannst ebenfalls den Kommentaren (Kommentar Feed) via RSS folgen.

Seih nett und spamme nicht!

Du kannst folgende Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>