Home » Media

UNIQUE TV: 20 Nazis, hunderte Demonstranten, prügelnde Polizisten und ein Chor

2 Juli 2009 No Comment

Anlässlich der NPD-Demo “Überfremdung und Islamismus stoppen” am 1. Juli, demonstrierten hunderte Jenaer gegen Rechtsextremismus und Islamphobie.

Ähnliche Artikel die Dich noch interessieren könnten:

  1. Nazis den Bürgersteig, Demonstranten die Straße! 700 Menschen demonstrierten am Samstag gegen das Neonazi-Festival „Fest der Völker” in Pößneck. Sie blockierten, skandierten und demonstrierten dagegen, dass eine weitere Thüringer Stadt zum Aufmarschgebiet von Neonazis aus ganz Europa wird. Doch am Ende des Tages passierte genau...
  2. Das sind doch Nazis, oder? Sie hetzen gegen den „Multikulti-Terror“, vergleichen den Koran mit „Mein Kampf“ und fordern, islamische Länder mit Atomwaffen zu bombardieren. Einige linksextreme Gruppen sehen im Islam die größte Bedrohung der Welt und ziehen in ihren Forderungen weit rechts an den...
  3. UNIQUE TV: Tag 5 des Bildungsstreiks ungeschnitten und unprofessionell – das ist UNIQUE TV. Der Abgeordnete des Ortsteilrates Jena-Nord und FDP-Stadtratskandidat Michael Gruner zum Bildungsstreik Der Jenaer Student Bernd mit seiner Sicht auf den Bildungsstreik: Ein nächtlicher Rundgang durch den besetzten Flur der FSU-Jena: Share...
  4. UNIQUE TV: Die Jenaer Gartenstücke Ungeschnitten und unprofessionell – das ist UNIQUE TV: Im Rahmen der Jenaer Gartenstücke unternahm unser Kameramann mittels einem Kunstkasten eine Reise über den Ernst-Abbe-Platz der FSU Jena: Der verrückten Norweger Henrik Berkson zur Militarisierung der Europäischen Union: In der Rubrik...
  5. Amnesty International – Gruppe Jena: 25 Jahre Chemiekatastrophe Bhopal Unter dem Motto „Kerzen für Bhopal – 25 Jahre warten auf Gerechtigkeit“ veranstaltete die Amnesty International – Gruppe Jena am 3. Dezember 2009 einen Protestmarsch vom Campus über die Löbderstraße zum Holzmarkt. Anlässlich des 25. Jahrestags der Chemiekatastrophe in der...

Deine Meinung zählt!

Deine Meinung gilt, oder trackbacke von deiner eigenen Webeseite. Du kannst ebenfalls den Kommentaren (Kommentar Feed) via RSS folgen.

Seih nett und spamme nicht!

Du kannst folgende Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>