Home » Archive

Articles tagged with: Rezension

LebensArt, Leitartikel »

[5 Jan 2015 | No Comment | ]
‚Graphic non-fiction‘?

Sachbuch, Biographie, Reportage: Die Graphic Novel hat die Comic-Kunst in Gebiete jenseits von Spaßgeschichten und Superhelden geführt. Dass das auch gut so ist, zeigen zwei jüngere Beispiele – Teil 2 unseres Specials anlässlich des 10. Todestages von Will Eisner.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[27 Dez 2014 | No Comment | ]
Die Hand als Projektionskammer

Volker Gerling ist Daumenkino-Künstler und präsentiert seine Schöpfungen auf der Straße. Über seine Erlebnisse hat er ein Buch verfasst.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[6 Dez 2014 | No Comment | ]
Rezension: Das Südseeparadies als Konsumenten-Traum

In den 1940er und 1950er Jahren herrschte in den USA der Tiki-Wahn: Sehnsüchte nach einer ‚wilden’ und ‚exotischen’ Südsee gingen in der frühen Ära des Massenkonsums auf. Ein Bildband analysiert das Phänomen.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[21 Nov 2014 | No Comment | ]
Rezension: Eindringen in fremdes Terrain

Darf ich reinkommen? Sie darf. Naomi Schenck betritt die Wohnungen fremder Menschen – und schreibt darüber. Das Ergebnis ist ungewöhnlich, aber lesenswert.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[4 Nov 2014 | No Comment | ]
Psychogramm der Flucht

Eine Graphic Novel, die vom Nicht-Sehen handelt: Unsichtbare Hände zeichnet die Reise eines Marokkaners in die europäische ‚Illegalität‘ nach. Eine Comic-Besprechung im Dialog mit dessen Autor, Ville Tietäväinen.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[1 Nov 2014 | No Comment | ]
Eine Reise in die Schattenwelt illegaler Migranten

In seinem Buch Eingereist und Abgetaucht zeichnet der Journalist Daniel Gäsche ein sehr lebensnahes Abbild einer Welt hinter unserer Welt – getrennt durch die Angst, abgeschoben zu werden.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[19 Okt 2014 | No Comment | ]
klassiquer reloaded: Die Geschichte mit dem Spinnrad

Disneys „Dornröschen“ wurde in diesem Jahr 45 Jahre alt. Dazu gesellt sich im DVD-Herbst die überaus erfolgreiche Neuinterpretation „Maleficent: Die dunkle Fee“ mit Angelina Jolie. Wer kann mehr überzeugen?

Share

Leitartikel, WortArt »

[8 Okt 2014 | No Comment | ]
Die Unvermeidlichkeit des Weltunbehagens

Ein resignierter Geisteswissenschaftler lässt sich durch Frankfurt treiben: Wilhelm Genazino liefert in seinem neuen Roman Bei Regen im Saal eine weitere Variation seines literarischen Universums.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[18 Aug 2014 | No Comment | ]
Awesome Mix Vol. 2

Kann aus einem Haufen Kleinkrimineller das ‚next best thing’ der Marvel Studios werden? – Es kann: Guardians of the Galaxy besticht durch außerirdisches Tempo und galaktisch gute Story.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[22 Jul 2014 | No Comment | ]
Zwischen den Worten

Im Wintersemester 2011/12 befassten sich Studenten an der Universität Leipzig mit dem Thema „Einwanderungsland Deutschland“. Das Ergebnis ist mittlerweile unter dem Titel ‘Die Farben verlieren sich ineinander…’ – Dialoge im Einwanderungsland Deutschland erschienen.
Share