Home » Archive

Articles tagged with: Literatur

WortArt »

[5 Jun 2011 | No Comment | ]
Thüringer Utopia

Zwei Autoren aus Thüringen schreiben in unique über ihr Roman-Debüt und ihre Unterstützung für ein Bildungsprojekt in Kambodscha.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[27 Mai 2011 | No Comment | ]
„Vegetarier sind die besseren Genießer“

Buchkritiker Denis Scheck hat sich nach langer Zeit einmal wieder auf die Seite der Autoren geschlagen und sprach mit uns über kulinarische und literarische Highlights.

Share

Leitartikel, Thema, WeitBlick »

[19 Mai 2011 | No Comment | ]
„Ich bin ein großer Fan der Freiheit“

Juli Zeh wirft einen kritischen Blick auf Facebook, staatliche Eingriffe und die Möglichkeit des gewaltsamen Widerstandes.

Share

Thema, WeitBlick »

[19 Mai 2011 | No Comment | ]
Die andere Meinung: Überwachungskameras? Ja, bitte!

Üblicherweise sollte man einen Kommentar über ein so essenzielles Thema wie Freiheit und Überwachung mit einem bedeutungsvollen Zitat beginnen. Kant wäre dabei sicher eine gute Wahl. Oder – natürlich – Schiller. Hier soll es allerdings nicht darum gehen, zu philosophieren.
Let’s have an argument!
Share

Leitartikel, WortArt »

[24 Apr 2011 | No Comment | ]
Dystopie: Bedrohung Zukunft

Seit 100 Jahren wird eine Zukunft niedergeschrieben, die Niedergang,  Terror und den Verlust jeglicher Individualität vorhersagt. Ein subjektiver Blick auf einige bedeutende Werke des Genres.

Share

EinBlick, Leitartikel »

[29 Jan 2011 | No Comment | ]
Die Geschichte meiner Freundschaft mit der deutschen Sprache

Denis Lukashevskiy wurde vom Goethe-Institut für den drittbesten Beitrag beim Wettbewerb „Mein Lieblingsbuch“ ausgezeichnet. Für die unique schreibt er, wie er zur deutschen Sprache kam.
Share

Leitartikel, WortArt »

[1 Nov 2010 | One Comment | ]
Lahore und der Fundamentalist, der keiner sein wollte

Vier Wochen nach den Selbstmordattentaten am Data-Darbar-Schrein ist es wieder ruhig geworden in Lahore, im nordöstlichen Pakistan. Als die Hitze des Tages schwächer wird, bahne ich mir wie viele andere den Weg ins Stadt­viertel Old Anarkali, nicht wissend, wen ich hier treffen werde.

Share

WortArt »

[10 Jun 2010 | No Comment | ]

Der derzeitige Chamisso-Förderpreisträgers Abbas Khider liest und spricht mit dem Literaturkritker Hubert Spiegel (FAZ)

Share

WortArt »

[30 Apr 2010 | No Comment | ]
Ein Golem aus Folklore und Furcht

Wer den albanischen Nationalschriftsteller Ismail Kadare nicht bereits kennt, lässt sein neuestes Buch mit dem banalen Titel „Ein folgenschwerer Abend“ sicherlich im Regal stehen. Das ist schade, denn er verpasst ein aufregendes Stück Weltliteratur!

Share