Home » EinBlick, Leitartikel

Mit interkulturellen Ideen zum regionalen Wandel

4 Juli 2020 No Comment

Der temporäre Arbeitsbereich für das Co-Working in der Hausgemeinschaft Saline 34 in Erfurt.

Gemeinsame Workshops, regelmäßige Networking-Events, Team-Challenges und Social Hackathons: all dies ist Teil der Social Impulse Akadamie, welche diesen Sommer als Teil des Projektes „TASKFORCOME“ stattfindet. Ziel des Programmes ist eine Förderung der Kompetenzen von Mirgant*innen im sozialunternehmerischen Bereich, indem ihnen die Möglichkeit geboten wird, an der Gründung oder Weiterentwicklung sozialer Unternehmen in Thüringen zu arbeiten

von Luisa

Doch wie lassen sich Ideen effizient in den regionalen Unternehmenswettbewerb einbringen? Wie erzielt man bestmöglich positive Auswirkungen auf die Sozialwirtschaft in Thüringen, bei gleichzeitiger Stärkung der interkulturellen Gesellschaft?

Eine Antwort auf diese Fragen verspricht die „Social Impulse Akademie“. Für 6 Monate kann hier im Rahmen von „TASKFORCOME“, einem Projekt mit internationalen Bezug, an den eigenen unternehmerischen Fähigkeiten und Kenntnisse gearbeitet werden. Hinter der Entwicklung des Programmes steckt eine Zusammenarbeit von Plattform e.V. und CGE Culture Goes Europe Erfurt e.V. Für die Akademie werden Persönlichkeiten mit internationalen Wurzeln gesucht, die durch Innovationen die Gesellschaft positiv beeinflussen möchten. Als temporärer Arbeitsbereich für das Co-Working mit anderen Unternehmer*innen wird den Teilnehmer*innen dabei die Hausgemeinschaft Saline 34 in Erfurt zur Verfügung gestellt. Das sogenannte Social Impulse Hub bietet die Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch mit den Coaches und anderen kreativen Köpfen des Programmes. Hier können Networking-Events geplant und ausgetragen werden. Der freie Zugang zum Hub ermöglicht den Teilnehmer*innen, jederzeit an Visionen zu arbeiten und die eigene Unternehmensidee zu präzisieren. Durch den interkulturellen Charakter, der das gesamte Programm prägt, bildet der Abbau sprachlicher Barrieren das Fundament der effektiven Zusammenarbeit. Um dies zu gewährleisten, unterstützt die Akademie ihre Teilnehmer*innen mit einer Reihe von Assistenzsprachen. Als Arbeitssprachen dienen sowohl Englisch als auch Deutsch.
Der eigene Lebensmittelpunkt in Thüringen sowie ein Mindestalter von 18 Jahren sind die grundlegenden Bewerbungsvoraussetzungen. Wer Interesse hat mit Expert*innen die eigenen Kompetenzen und das Wissen in Bereichen wie Projektmanagement, digitales Marketing, Budgetierung, Finanzierung und Kundenbeziehung zu erweitern, kann sich noch bis 9. Juli 2020 bewerben um Teil der Akademie zu werden! Nach Ablauf der Bewerbungsfrist erfolgt ein zweistufiges Auswahlverfahren der Akademie. Das individuelle Coaching und alle weiteren Inhalte des Programmes starten am 1. September 2020. Mit dem Ende des Programmes im Februar 2021 werden die 20 kreativsten und innovativsten Ideen in die Social Impulse Akademie aufgenommen und somit weiterverfolgt.

Mehr Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es auf http://socialimpulse.de/. Bei Rückfragen zur Akademie ist eine Kontaktaufnahme über academy@socialimpulse.de möglich.

Ähnliche Artikel die Dich noch interessieren könnten:

  1. Ideen- und Seelenräume des „Großen Kriegs“ Literaten auf der ganzen Welt verarbeiteten den Ersten Weltkrieg in ihren Werken. Bevor die „großen“ Romane zum „Großen Krieg“ erschienen, gab es die kurzen Geschichten: Über den Feldern vereint 69 Erzählungen. von David „Jeden Morgen, jeden Abend segnete er...
  2. Von der Maschine zum Menschen – Sherlock Holmes im Wandel der Zeit Vor 133 Jahren schrieb ein junger Brite über einen kriegsversehrten Arzt, der zum einzigen beratenden Detektiv der Welt zieht und ihm hilft ein Verbrechen aufzuklären, an dem sich Scotland Yard die Zähne ausgebissen hatte. Heute kennt die beiden jeder:...
  3. Wearing Different Glasses Hosea has faced discrimination in Indonesia, the Netherlands and Germany. He learned from it – and decided to counter it. by Hosea Handoyo With more than 17.500 islands, 300 ethnic groups, and 742 languages and dialects, Indonesia is a country...
  4. Internationale Potenziale für Thüringen Das Projekt STAY hat das Ziel, internationale Studierende und Absolventen mit Unternehmen zu vernetzen – und so Vourteilen und Fachkräftemangel entgegen zu wirken. von Ekaterina Maruk Dritter Drehtag, Campus der TU Ilmenau: Es ist ziemlich ruhig heute, nur einige...
  5. Von Erfurt nach New York Auch in diesem Jahr nimmt eine 22-köpfige Gruppe aus Erfurt als Delegation mit zwei Betreuern aus Deutschland an den internationalen MUN-Konferenzen teil. Die MUN-Konferenz, kurz für Model-United-Konferenz, ist ein Planspiel, bei dem die Teilnehmer jeweils ein Land als Delegation während...

Deine Meinung zählt!

Deine Meinung gilt, oder trackbacke von deiner eigenen Webeseite. Du kannst ebenfalls den Kommentaren (Kommentar Feed) via RSS folgen.

Seih nett und spamme nicht!

Du kannst folgende Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>