Home » Übrique

Die andere Meinung … Studiengebühren sind toll!

28 April 2009 No Comment

von LuGr

Der saure Apfel in Form von Studiengebühren wird kommen und viele Studenten werden hineinbeißen müssen. War es jenen Glücklichen, die den Abschluss Magister Artium anstreb(t)en, auch angesichts eines nicht niedrigen Semesterbeitrages wenigstens noch vergönnt, sich kostenlos an der FSU immatrikulieren zu können, scheinen für alle Bachelorstudenten die Tage der gebührenfreien Bildung demnächst gezählt. Bereits der Versuch eines Verwaltungsgebührenboykotts durch Jenaer (und andere Thüringer) Studenten scheiterte 2007 mangels Beteiligung – was aus Sicht der zahlreichen Nicht-Boykotteure nichts anderes bedeutet, als dass sie sich im Stillen damit zufriedengeben und bereit sind, für eine bessere Lehre und bessere Studienbedingungen auch einen dreistelligen Betrag pro Semester springen zu lassen. Mithilfe unverzinster Ausbildungskredite sollte die Studienfinanzierung auch kein Problem sein. Zudem motiviert es, für sein Studium auch etwas zu tun – schließlich bezahlt man ja bald dafür. Ein Zurück zur elitären Bildung, zu den Zeiten ohne ein Bundesausbildungsförderungsgesetz, als einzig Unternehmersöhnen und Stipendiaten der Zugang zur Hochschule freistand, wird es zum Glück nicht mehr geben – das ist obsolet. Obsolet ist auch die militante Protestkultur von damals, die in ihrer heutigen Variante ja noch nicht einmal einen Boykott (der schließlich die Exmatrikulierung hätte bedeuten können) zustande bringt. Genauso der Vergangenheit an gehört die Vorstellung, Bildung sei ein Gut, das kostenlos für jedermann bereitgestellt werden müsse. Die Frage nach der Finanzierung einer allgemeinen Gebührenfreiheit wird nämlich selten gestellt. Irgendwoher muss das Geld aber kommen. Und so sollte man nicht den vermeintlichen Abbau des Sozialstaates bejammern, sondern nach vorn schauen und sich auf bessere, gebührenfinanzierte Studienbedingungen freuen.

Ähnliche Artikel die Dich noch interessieren könnten:

  1. Die andere Meinung … Nasale Explorationen von Luth Aus strategischer Rücksichtnahme auf etwaige Befindlichkeiten unserer politisch doch sehr heterogenen Alt- und Neuleserschaft soll an dieser Stelle auf Artikel über die Vorzüge der Todesstrafe und die Erfolge von Bushs Außenpolitik vorerst verzichtet werden. Also wenden wir uns...
  2. Die andere Meinung … Alleiniges Sorgerecht für Väter! von Caro Wer behauptet eigentlich, dass Frauen besser für Kinder sorgen können? Mitt­lerweile eigentlich niemand mehr. Dennoch ist es immer noch gängige Pra­xis, dass bei unverheirateten Elternpaaren und oft auch nach Scheidungen die Mutter das alleinige Sorgerecht fürs Kind zugesprochen...
  3. Die andere Meinung … Der Dritte Weltkrieg von Thomas Koch Hallo, mein Name ist Luca. Ich bin heute 6 Jahre alt. Ich würde bald in die Schule kommen, wenn ich für meine Mama und meinen Papa damals nicht gerade zu einer ungünstigen Zeit gekommen wäre. Es ist...
  4. Die andere Meinung … Kein Geld an afrikanische Kinder! Werbetafeln und -spots mit Slogans wie „Hoffnung spenden – Helfen Sie Menschen in Afrika“, „Kinder in Afrika vor Armut schützen“ oder sogar „Computer spenden für Afrika“ sind seit Jahrzehnten allgegenwärtig. Meistens sind es NGOs oder Hilfsorganisationen, deren einzige Aufgabe...
  5. Die andere Meinung: Überwachungskameras? Ja, bitte! Üblicherweise sollte man einen Kommentar über ein so essenzielles Thema wie Freiheit und Überwachung mit einem bedeutungsvollen Zitat beginnen. Kant wäre dabei sicher eine gute Wahl. Oder – natürlich – Schiller. Hier soll es allerdings nicht darum gehen, zu...

Deine Meinung zählt!

Deine Meinung gilt, oder trackbacke von deiner eigenen Webeseite. Du kannst ebenfalls den Kommentaren (Kommentar Feed) via RSS folgen.

Seih nett und spamme nicht!

Du kannst folgende Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>