Home » Archive

Articles in the WeitBlick Category

Thema, WeitBlick »

[19 Mai 2011 | No Comment | ]
Die andere Meinung: Überwachungskameras? Ja, bitte!

Üblicherweise sollte man einen Kommentar über ein so essenzielles Thema wie Freiheit und Überwachung mit einem bedeutungsvollen Zitat beginnen. Kant wäre dabei sicher eine gute Wahl. Oder – natürlich – Schiller. Hier soll es allerdings nicht darum gehen, zu philosophieren.
Let’s have an argument!
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[9 Mai 2011 | No Comment | ]
memorique: Die grausame Geschichte der Regenbogennation

Im Mai 1994 wurde Nelson Mandela zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt. Mit Hilfe der Wahrheits- und Versöhnungskommission entstand ein neuer Staat. Aber kann Vergangenheitspolitik einem Land den Frieden bringen?

Share

Leitartikel, Thema, WeitBlick »

[3 Mai 2011 | No Comment | ]
Der Anti-Genozid-Paparazzo

Im Osten Afrikas wird gerade ein neuer Staat geboren: der Südsudan. Und George Clooney zwingt die Welt mit ganz eigenen Mitteln zum Hinsehen…

Share

Leitartikel, Thema, WeitBlick »

[20 Apr 2011 | No Comment | ]
Von einem, der auszog zu entlarven – ein Buchtipp

Eines der Themen der letzten Monate war sicher die Veröffentlichung geheimer Regierungsdokumente durch die Internetplattform WikiLeaks. Ein Suhrkamp-Buch beleuchtet das Phänomen nun aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

Share

Leitartikel, Thema, WeitBlick »

[19 Apr 2011 | No Comment | ]
Die unsichtbare Grenze

Artikel 5 des Grundgesetzes garantiert freie Meinungsäußerung und untersagt Zensur. Um die Pressefreiheit in Deutschland ist es in der Realität jedoch schlechter bestellt.

Share

Leitartikel, WeitBlick »

[24 Jan 2011 | No Comment | ]
Referendum im Sudan: Ein neuer Staat für Afrika

Es bewegt sich was im Sudan: Ein ganzes Land wartet gespannt auf das Ergebnis des Referendums über die Unabhängigkeit des Südens. Die ganze Welt schaut zu und hofft, dass im größten Land Afrikas endlich eine Wende zum Positiven eintritt.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[20 Jan 2011 | One Comment | ]
„Wer zum Teufel ist eigentlich dieses Nobelpreiskomitee?“

Stuttgart 21, Rettungsschirme und Multikulti – der ehemalige Bundesaußenminister und Vizekanzler Joschka Fischer über Europa und die Aufregerthemen des Jahres 2010.
Share

Thema, WeitBlick »

[20 Okt 2010 | No Comment | ]
Interview: “Es gibt ein heftiges Ringen um die Deutungshoheit”

Nicht nur in Deutschland, auch in den Staaten Osteuropas ist die Erinnerung an die kommunistischen Diktaturen bis heute ein großes Thema – wie auch deren Aufarbeitung. Wir sprachen mit Professor Joachim von Puttkamer über die länderspezifischen Unterschiede im Umgang mit der sozialistischen Vergangenheit.
Share

WeitBlick »

[13 Jul 2010 | No Comment | ]
In Vielfalt geeint?

Die Roma sind mit etwa zehn Millionen Menschen die größte Minderheit in der EU. Doch schon die korrekte Bezeichnung der Volksgruppe – Sinti in Mitteleuropa, Gitanos im Westen und Roma im Osten des Kontinents – fällt vielen von denen schwer, die sich gern zur Union der gemeinsamen Grundrechte und Chancen bekennen. Um die anhaltende Diskriminierung der Roma wissen die wenigsten.
Share

WeitBlick »

[6 Jul 2010 | No Comment | ]
„Tito, komm zurück – mit dem ersten Bus!“

Auf einer Reise durch das ehemalige Jugoslawien haben sich drei Frauen mit der Kamera auf Spurensuche nach der jugoslawischen (N)Ostalgie gemacht – und sind fündig geworden.
Share