Home » Archive

Articles in the WeitBlick Category

Leitartikel, WeitBlick »

[2 Aug 2022 | No Comment | ]
Das Problem mit dem grünen Kapitalismus

Eine Alternative zum fossilen Kapitalismus ist theoretisch möglich. Es gibt aber praktische Probleme, die einen grünen Kapitalismus eher unwahrscheinlich machen. Ole Nymoen, Student der Wirtschaftswissenschaften und Soziologie an der FSU Jena, Podcaster und Buchautor, beschreibt uns diesen Problemkomplex.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[2 Aug 2022 | No Comment | ]
Endlichkeit in der biopolitischen Moderne: Der Club of Rome, Harry Potter und die Queen

Was haben die Queen, der Club of Rome und Harry Potter gemeinsam? Sie alle feiern in diesem Jahr Jubiläum und sie alle erzählen in bestimmter Weise von einem problematischen Umgang des Menschen mit seiner eigenen Endlichkeit.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[2 Aug 2022 | No Comment | ]
Quo vadis, grüne Bewegung?

In den letzten 30 Jahren geschah innerhalb der Klimagerechtigkeitsbewegung wenig – so stellen es zumindest Kritiker dar. Dafür veränderte sich das Klima umso mehr. Wie reagieren grüne Bewegungen darauf? Sind Auswege aus den ideologischen Dilemmata in Sichtweite? Ein unique-Redakteur fragt beim Vorstandsmitglied der Grünen Thüringen Justus Heuer nach.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[7 Mai 2022 | No Comment | ]
How Objectivity Can Fool Us

Money, elections, or lack of toilet paper – certain social mechanisms seem to function despite of the individual objections formulated by many participants of such systems. But how do these mechanisms work? The newly published anthology Objective Fictions. Philosophy, Psychoanalysis, Marxism discusses a wide range of every-day life which is worth reading.

Share

Leitartikel, WeitBlick »

[7 Mai 2022 | No Comment | ]
Die Kanzlerin mit dem Zeigefinger im Wind

Wählerschaft oder Kanzlerin, wer führte Deutschland wirklich während der Flüchtlingskrise, beim Atomausstieg und in Fragen des Klimaschutzes? Ein Essay über die unterschätzte Verantwortung des Wählers für Merkels Politik.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[7 Mai 2022 | No Comment | ]
memorique: Die Deutsche Botschaft und die Colonia Dignidad in Chile

50 Jahre lang verübten Deutsche der Sekte „Colonia Dignidad“ im Süden Chiles Verbrechen gegen die Menschheit. Institutionen wie der Deutschen Botschaft und dem Auswärtigen waren die Straftaten bekannt, sie hüllten sich jedoch in Schweigen, hatten sogar enge Kontakte zu Mitgliedern. Wie konnte es dazu kommen?
Share

Leitartikel, Thema, WeitBlick »

[17 Feb 2022 | No Comment | ]
Anlaufstellen und Beratungsangebote in Jena

Es kann immer wieder Situationen im Leben geben, in denen man professionelle Hilfe nötig hat. In denen man nicht mehr weiter weiß und dringend Beratung benötigt. Um so besser zu wissen, dass es auch in Jena Anlaufstellen gibt. Wir haben deswegen einige wichtige Anlaufstellen zusammen gestellt, die in verschiedenen Lebenssituationen weiterhelfen können, die mit Liebe, Sex, Beziehungen und deren Schattenseiten zu tun haben.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[17 Feb 2022 | No Comment | ]
Über den gesellschaftlichen Umgang mit der Pädophilie

Während die meisten sexuellen Neigungen in der westlichen Gesellschaft weitgehend akzeptiert und toleriert sind, ist die Pädophilie, die sexuelle und emotionale Zuneigung zu Kindern, nach wie vor gesellschaftlich geächtet. Dabei könnte eine Entstigmatisierung für alle Seiten förderlich sein.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[10 Feb 2022 | No Comment | ]
„Das sind Staatsfeinde“ – Die nationalsozialistische Homosexuellenverfolgung

Dr. Alexander Zinn führte eine Studie über die Homosexuellenverfolgung im Nationalsozialismus zwischen 1933 und 1968 durch. Er berichtet in seinem Gastbeitrag unter anderem von seinen Ergebnissen über Ausmaß und Dauer dieser drastischen Verfolgungen.
Share

Leitartikel, WeitBlick »

[10 Feb 2022 | No Comment | ]
„Don’t fuck the company!“ – Oder doch?

Mit dem WG-Mitbewohner schlafen? Diese Idee sollte schleunigst beiseitegeschoben werden, wenn man an einer friedlichen Koexistenz interessiert ist. – Dieser Gedanke steht zumindest hinter dem Spruch „Don’t fuck the company!“. Aber was hat es mit der Befürchtung, Sex könne Freundschaften zerstören, auf sich? Und was haben die Reality-Show Finger weg! und Tinder damit zu tun?
Share