Home » Archive

Articles in the Thema Category

Thema »

[8 Jul 2008 | 2 Comments | ]

von Christine
Bald gibt es keine Milch mehr!”, ertönte es vor kurzem auf allen Kanälen. Die Milchbauern protestierten gegen die schlechten Milchpreise und hielten ihre Milch zurück. Die Folge: keine Milch für Käsereien und andere Betriebe, für die die Milch überlebenswichtig ist, da ja ihre Produktion darauf beruht. Doch worauf beruhen die schlechten Preise für Milch eigentlich? An der mangelnden Nachfrage wird es sicherlich nicht liegen, denn im August 2007 war die Nachfrage nach Milch im Vergleich zum Vorjahr nur sehr leicht gefallen (um 0,2%). Andere Milchprodukte wie Käse, Quark und …

Thema »

[8 Jul 2008 | One Comment | ]

Birgit* studiert im siebten Semester Soziologie und auf die Frage, was sie nach ihrem Abschluss machen wolle, antwortet sie “armen Menschen helfen”. Die Berufsbezeichnung heißt wohl Entwicklungshelfer und ist Birgits größter Wunsch. Doch was heißt es denn, ein Entwicklungshelfer zu sein? Was will man denn genau entwickeln und wen und vor allem aber wie?
Share

Thema »

[7 Jul 2008 | No Comment | ]

von Eric
Sportlich gesehen steht ja demnächst Olympia vor der Tür. Bestimmt ist dieses Ereignis für viele Menschen ein Anlass, zu sagen: “Jetzt reicht es mir, auch ich mache wieder mehr Sport!” Doch können dies nicht alle Menschen weltweit so einfach umsetzen. Denn oft werden sie von der Werbung mit verführerischen Produkten umworben, die einen sportlichen “Six Pack” mit dem Burgerpaket in der nächsten Fastfood-Kette vergleichen. Auf diesem Wege werden viele Konsumenten nicht nur Opfer der medialen Werbung, sondern auch der neuen Epidemie: der Fettleibigkeit, auch Adipositas genannt.
Share

Thema »

[7 Jul 2008 | No Comment | ]

von Carola
Mein Auftrag ist nun also, dem interessierten Leser Istanbul, die Stadt am Bosporus mit ihren geschätzten 15 bis 20 Millionen Einwohnern, mal so mir nix, dir nix vorzustellen. Und um es gleich vorweg zu nehmen: es scheint unmöglich zu sein. Mittlerweile ist es wieder hell geworden und noch immer habe ich nichts aufs Papier gebracht, was auch nur annähernd dieses liebenswerte Monster von Stadt beschreiben könnte, auch
wenn ich schon vier Seiten Liebeserklärung ins Datennirvana schickte. Was auf jeden Fall zutrifft, ist, dass
alles zutrifft. Istanbul ist Weltstadt und Kaff, moderne …

Thema »

[7 Jul 2008 | No Comment | ]

von Katja
Bing! Das Geräusch der Mikrowelle weckt mich an einem Sonntag Morgen in dem Haus meiner amerikanischen Gastfamilie. Ein hektischer Blick auf die Uhr: Nein, ich habe nicht verschlafen, die Mikrowelle dient tatsächlich zur Zubereitung des Frühstücks. “Bacon” bruzelt eingebettet in einem Berg Papierservietten kreiselnd in dem Lieblingsküchengerät meiner Gastfamilie. Das Ergebnis: Nach fünf Minuten ist der einztig labrige Schinkenstreifen ein Knabbersnack. Damit lässt es sich gut die Zeit vertreiben, während man nach dem Rüherei auf die Pancakes wartet.
Share

Thema »

[7 Jul 2008 | No Comment | ]

von Anne J. und Alex I.
Als Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) stellen wir uns an Ständen und in Broschüren für LehrerInnen vor und genau da wollen wir hin – an Schulen. Die Idee, Projekttage an Schulen gegen Diskriminierung und Rassismus zu machen, hat anfangs ein paar junge Menschen aus Sachsen zusammengeführt. Bis heute hat sich dies auf Thüringen und acht weitere Bundesländer ausgeweitet.
Share

Thema »

[7 Jul 2008 | No Comment | ]

von Fabian
“And you know that I am toxic”, wummert es schräg aus den kleinen Boxen am Rande des Eichplatzes.  Ein zierliches Mädchen steht umringt von ihren Freundinnen auf der Bühne der Singstar-Karaoke- Show und kämpft verbissen um die letzten Schlüsselbänder. Ein paar 16-jährige Jungs prüfen unterdessen ein letztes
Mal die Frisur für den bevorstehenden Blink 182-Auftritt, während im Hintergrund die ehemalige VIVA-Ikone Nils Bokelberg nun dicklich und unrasiert vor sich hin grinst und versucht die Kandidaten motivationslos
zu mehr Einsatz anzustacheln.
Share

Thema »

[7 Jul 2008 | No Comment | ]

von Sylvia Jurchen
Der tschechische Raps trägt sein schönstes Gelb auf. Natürlich nur für uns „Auserkorene“, 14 Jenaer Germanistikstudenten, die sich mit dem Boccaccio-Zitat „hochbegabt, aber gefährlich“ kess auf ihrem
T-Shirt brüsten. Und so strahlt schon mal das Ego schön wie der Raps voraus!
Share

Thema »

[21 Jun 2008 | No Comment | ]

von David
Reinhold Messner ist Südtiroler, Extrembergsteiger und aus sozial unverträglichem Holz geschnitzt. Behauptet man. Aufgewachsen in einem einsamen Tal der italienischen Alpen, begann sich der kleine Reinhold früh zu fragen, was denn wohl hinter den mächtigen Bergen seiner nächsten Umgebung liegen mag und fing an, hinaufzusteigen. Getrieben von dem Bedürfnis einer Horizonterweiterung, der Ablehnung des sprichwörtlichen Tellerrands als äußerste Grenze der eigenen kurzsichtigen Welt. Die Gipfel einer Thüringer Studentenstadt können zwar mit weitaus weniger Imposanz glänzen, besagte Bedürfnisse ihrer Bewohner wachsen jedoch zeitweilig zu dolomitischen Ausmaßen heran.

Share

Thema »

[21 Jun 2008 | No Comment | ]

von Stine
Bild: www.selme.de
Es ist ein eher ungewöhnlicher Beruf, den Harald Seime ausführt. Er ist Pantomime. Auf die Frage, wie er dazu kam, diesen gar seltenen Beruf zu auszuüben, stellt sich heraus, dass er ihn weder gewählt hat, noch von ihm gefunden wurde, sondern schlichtweg von Klein auf mit voller Leidenschaft diese Berufung ausgeführt hat. Bereits im Kindesalter habe er Tiere imitiert und zu Schulzeiten waren es vor allem die Lehrer, die seinem scharfsinnig analysierendem Auge zum „Opfer“ fielen – selbstverständlich sehr zur Freude seiner Klassenkameraden.
Share