Home » Archive

Articles in the Leitartikel Category

Leitartikel, Thema, WortArt »

[18 Jan 2011 | One Comment | ]
„Vergesst Sehenswürdigkeiten!“

Roger Willemsen über den touristischen Schnappschuss, verpasste Beerdigungen und literarische Wahrheiten.
Share

EinBlick, Leitartikel, Thema »

[17 Jan 2011 | No Comment | ]
Wenn Touristen am Ende sind

Feuerland beherbergt nicht nur unberührte Wildnis für Naturliebhaber, sondern auch eine Trophäe der Superlative für jeden Pauschaltouristen: das Ende der Welt!
Share

EinBlick, Leitartikel »

[12 Jan 2011 | One Comment | ]
Frohes Neues Jahr!

Seine Mütze erinnert an diese alte Fernsehserie über den amerikanischen Bürgerkrieg, weil eine Gruppe der amerikanischen Soldaten jene eigenartigen Uniformmützen dort trug. Waren es die Yankees? Ich bin mir nicht sicher…
Share

Leitartikel, WortArt »

[21 Nov 2010 | One Comment | ]
lyrique – die erde ist blau wie eine orange

Die lyrique ist leider schon vorbei. Wann die nächste Lesung stattfindet, erfahrt ihr über unseren Newsletter. Dazu einfach eine Email mit dem Betreff  “Newsletter” an unique-magazin@live.de senden.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[10 Nov 2010 | One Comment | ]
Rang de Basanti – Die Farbe der Rebellion

Dass ausgerechnet millionenschwere Blockbuster einen realistischen Einblick in ein Land vermitteln können, beweist R. O. Mehras „Rang de Basanti“ – und das fernab von Slums und Bollywood.
Share

Leitartikel, WortArt »

[1 Nov 2010 | One Comment | ]
Lahore und der Fundamentalist, der keiner sein wollte

Vier Wochen nach den Selbstmordattentaten am Data-Darbar-Schrein ist es wieder ruhig geworden in Lahore, im nordöstlichen Pakistan. Als die Hitze des Tages schwächer wird, bahne ich mir wie viele andere den Weg ins Stadt­viertel Old Anarkali, nicht wissend, wen ich hier treffen werde.

Share

Leitartikel, Thema »

[28 Okt 2010 | 2 Comments | ]
memorique: Sag, wie hältst du’s mit der DDR?

Nirgendwo in Europa wurde die Aufarbeitung des Sozialismus so früh und umfassend betrieben wie in Deutschland. Dennoch fällt der lange Schatten der DDR bis heute hinein in viele Volksvertretungen.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[26 Okt 2010 | No Comment | ]
Inszenierte Wirklichkeit

Programmkinoerfolge wie „Lichter“ oder „Happiness“ prägten hierzulande zuletzt das Genre des sozialkritischen Films. Wenig Aufmerksamkeit wurde bisher hingegen den verstörenden Bilderwelten des Österreichers Ulrich Seidl zuteil, der so kompromisslos und wirklichkeitsnah wie derzeit kein anderer Regisseur in die alltäglichen Abgründe der menschlichen Existenz blickt.
Share

EinBlick, Leitartikel »

[25 Okt 2010 | No Comment | ]
Übersetzung: In Chile essen sie Meerschweinchen!

…und die Deutschen sind alle verbissene Rassisten. Ein Theaterprojekt von chilenischen und deutschen Schülern, das nicht nur diese Vorurteile behandelte, wagte einen 12.2000 km langen Brückenschlag, Der 17-jährige Lucas aus Valparaíso, Chile verließ im Rahmen des Projekts zum ersten Mal in seinem Leben sein Heimatland und zieht nun Bilanz.
Share