Home » Archive

Articles in the Leitartikel Category

LebensArt, Leitartikel, Thema »

[14 Apr 2019 | No Comment | ]
Unsterblichkeit und Auferstehung für alle

Die Kosmisten waren davon überzeugt, dass die evolutionäre Entwicklung des Menschen noch nicht abgeschlossen sei und sahen die Weiterentwicklung der Menschheit deshalb als ihre Hauptaufgabe an – und dies beinhaltete Unsterblichkeit und Wiederauferstehung. Eine Kunstform, die die Überwindung des Todes thematisierte und dabei ihrem Urpsrungsland, der  Sovjetunion, als nicht linientreue Bedrohung galt. Das Bild zeigt ein Geräte, das  ursprünglich auf sowjetischen Raumschiffen installiert werden sollte, um die Gesundheit der Kosmonauten zu sichern. Stattdessen wurden sie in den Büros von Regierungspolitikern installiert, um diese vor dem Senil-werden zu bewahren.
Share

EinBlick, Leitartikel, Thema »

[14 Apr 2019 | No Comment | ]
Karriereplanung schon im Studium?

Was kann man schon im Studium für sein späteres Berufleben tun? Welche Weichen müssen rechtzeitig gestellt werden? Und welche Schwierigkeiten haben insbesondere internationale Studierende? Bei diesen Fragen kann man den Career and Welcome Point der Universität Jena kontaktiert. Wir haben mit der Beratungsstelle gesprochen.
Share

Leitartikel, Thema, WortArt »

[13 Apr 2019 | No Comment | ]
Warum Jane Austen wenig mit Romantik zu tun hat

Von vielen als Autorin rührseliger Liebesromane missverstanden, hat Jane Austen
in ihrem Werk minutiös die harte Heiratsökonomie und den beschränkten Standesdünkel
ihrer Zeit beschrieben. Zwischen schmachtigen Blicken, Doppelhochzeiten und langen Kleidern versteckt sich eine ordentliche Portion Gesellschaftskritik – denn Jane Austen schreibt vor allem über die beschränkten Handlungsmöglichkeiten von Frauen ihrer eigenen gesellschaftlichen Schicht.

Share

EinBlick, Leitartikel, Thema »

[13 Apr 2019 | No Comment | ]
Kryonik und Lebenserhaltung: Auf dem Weg zur Unsterblichkeit?

 
Die Kryonik beschäftigt sich mit der Konservierung des menschlichen Körpers. Neben tiefen Temperaturen und medizinischen Prozessen geht es aber auch um ethische Fragen – können wir ein ewiges Leben wollen? Und wie wahrscheinlich ist es, dass er Mensch eines Tages seine Sterblichkeit überwinden wird?
Share

Leitartikel, Thema, WortArt »

[23 Jan 2019 | No Comment | ]
Kafkas Konflikt mit der Kreativität

Denkt Franz Kafka an das Schreiben in der Nacht, ist er um den Schlaf gebracht: Über die Schreibblockaden, Flow-Erlebnisse und Selbstzweifel des weltberühmten Prager Schriftstellers und die Bedeutung seiner Novelle „das Urteil“ für ihn selbst sowie für die Weltliteratur.

Share

LebensArt, Leitartikel »

[23 Jan 2019 | No Comment | ]
Eine tagtägliche Geschichte

Aktuelle Comics über Themen wie Migration und Flucht gibt es inzwischen zuhauf. Nur wenige entwickeln dabei aber die emotionale Kraft wie Illegal – Die Geschichte einer Flucht, der es schafft, ohne die naheliegende Tränendrüse auszukommen.
Share

Leitartikel, Thema, WeitBlick »

[23 Jan 2019 | No Comment | ]
Sieben Vor- und Nebenentdecker

Machen Forschungserkenntnisse wurden von zwei Wissenschaftlern unabhängig voneinander gewonnen, andere existieren schon lange vor ihrer „Entdeckung“, wurden aber nicht in die Öffentlichkeit gebracht. Sie verhalfen den Briten mit zur Weltmacht (mit Zitronen), sie ließen Kugeln von Kirchtürmen fallen und entdeckten Chromosomen: manche Wissenschaftler haben großartige Entdeckungen gemacht. Und wurden dafür nie hinreichend gewürdigt. Höchste Zeit, dass wir ihre Geschichten erzählen.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[23 Jan 2019 | No Comment | ]
„Symbolisch ist es für uns sehr wichtig“

Während des Zweiten Weltkriegs wurden zahllose Kunstobjekte aus Polen geraubt. Mit unique spricht die ehemalige polnische Kulturministerin Małgorzata Omilanowska über die juristischen Grenzen von Rückgabebemühungen und symbolische Kulturpolitik.
Share

Leitartikel, Thema, WeitBlick »

[23 Jan 2019 | No Comment | ]
Das Recht auf Wasser

Der Konflikt im Nahen Osten ist seit jeher auch ein Kampf um Ressourcen. Die wichtigste davon ist Wasser. Trotz Einübungsbemühungen wischen Israel und den palästinensischen Autonomiegebieten bleibt die Lage kritisch. 
Share

EinBlick, Leitartikel, Thema »

[22 Jan 2019 | No Comment | ]
“I do not fear anything”

Die Friedensnobelpreisträgerin Tawakkol Karman spricht mit unique über die trotz Bemühungen immer noch prekäre Situation von Frauen im Jemen, der vom Bürgerkrieg zerrissen ist. Zwar bleibt ihr Glaube an ein friedliches Jemen in naher Zukunft mit geltenden Menschenrechten für alle aber ungebrochen. Doch auch eine Nobelpreisträgerin hat nur einen begrenzten Einfluss.
Share