Home » Archive

Articles in the LebensArt Category

LebensArt, Leitartikel »

[10 Nov 2010 | One Comment | ]
Rang de Basanti – Die Farbe der Rebellion

Dass ausgerechnet millionenschwere Blockbuster einen realistischen Einblick in ein Land vermitteln können, beweist R. O. Mehras „Rang de Basanti“ – und das fernab von Slums und Bollywood.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[26 Okt 2010 | No Comment | ]
Inszenierte Wirklichkeit

Programmkinoerfolge wie „Lichter“ oder „Happiness“ prägten hierzulande zuletzt das Genre des sozialkritischen Films. Wenig Aufmerksamkeit wurde bisher hingegen den verstörenden Bilderwelten des Österreichers Ulrich Seidl zuteil, der so kompromisslos und wirklichkeitsnah wie derzeit kein anderer Regisseur in die alltäglichen Abgründe der menschlichen Existenz blickt.
Share

LebensArt »

[22 Aug 2010 | No Comment | ]
Kulturarena: Ein bisschen (N)Ostalgie auf dem Theaterplatz

Das Konzert von Jan-Josef Liefers ist seit Wochen ausverkauft. An diesem Sommerabend drängen die vielen „Einreisewilligen“ auf den Theatervorplatz. Spätere Eindrücke werden das Augenzwinkern dieses historischen Vergleichs rechtfertigen, ohne dass man es am Einlass bereits weiß.
Share

LebensArt »

[26 Jul 2010 | One Comment | ]
„Fahren musst du schon selber!“

Seit Januar 2010 lädt das Kassa einmal im Monat zur „Hip-Hop Corner“, einem Treffpunkt für Rapper, DJs, Breakdancer und Graffitimaler. Das Motto dabei lautet: „Hip-Hop, Don‘t Stop!“ – Eine Reportage.

Share

LebensArt »

[15 Jul 2010 | No Comment | ]
Klassiquer: Für eine Handvoll Dollar

Im Jahr 1964 entstand mit Sergio Leones „Per un pugno di dollari“ nicht nur der italienische „Spaghettiwestern“ als ganzes Subgenre der Lichtspielkultur, sondern auch ein stilistischer Pionierfilm mit revolutionären Einflüssen auf das moderne angloamerikanische Actionkino.
Share

LebensArt »

[26 Mai 2010 | No Comment | ]
„Fest auf der Mauer“ am 26. Mai

Heute findet im Internationalen Centrum – Haus auf der Mauer (Johannisplatz 26) bereits zum zweiten Mal ein „Fest auf der Mauer“ statt. Das Internationale Centrum ist die zentrale Begegnungs-, Anlauf- und Beratungsstelle für ausländische und deutsche Studenten, getragen von FSU, FH und Stadt Jena sowie vom Studentenwerk Thüringen. Mit dem „Fest auf der Mauer“ sollen sowohl die Einrichtung selbst als auch die Arbeit der zahlreichen dort vertretenen interkulturellen Gruppen, Vereine und Initiativen einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Share

LebensArt »

[14 Mai 2010 | 2 Comments | ]
Interview: „All the bäst!“

Bästifäntästi ist seit zehn Jahren in der Jenaer Rapszene aktiv und hat es sogar bis in die Juice und die Backspin, die zwei größten Hip-Hop-Magazine Deutschlands, geschafft. Jetzt zieht er nach Leipzig. Zwischen Umzugskartons, Farbeimern und Pinseln sprachen wir mit ihm über ein Jahrzehnt Rap in Jena und die Grenzen einer Subkultur.
Share

LebensArt »

[5 Mai 2010 | No Comment | ]
Herren der Winde

Dass Engländer einen mitunter recht derben Humor und sehr niedrige Peinlichkeitsschwellen haben, ist ja bekannt. Umso verwunderlicher, dass der frühe Großmeister in der Königsdisziplin der gesellschaftlichen Selbstdemontage, dem Kunstfurzen, nicht aus ihren Reihen stammt – er kam ausgerechnet aus dem Land ihrer Erzfeinde.

Share

LebensArt »

[2 Mai 2010 | No Comment | ]
07.05 Party im Glashaus – Festival de Colores

Einen Monat vor dem Start holt das Festival de Colores Oriental Rap & Musik aus dem “Nahen Osten” ins Glashaus.
Share

LebensArt »

[29 Apr 2010 | No Comment | ]
Indi-Pendent shorts – Kurze Alternativen zu Bollywood

Wer an Filme aus oder über Indien denkt, hat zunächst wahrscheinlich nur ein Bild im Kopf: singende und tanzende Menschen in farbenfrohen Bollywoodproduktionen. Der indische Film hat jedoch sehr viel mehr zu bieten. Ein schiefes Bild zurechtrücken wollte daher auch das 11. Jenaer „cellu l’art“-Kurzfilmfestival.
Share