Home » Archive

Articles in the LebensArt Category

LebensArt, Leitartikel »

[17 Aug 2016 | No Comment | ]
Rückblick: Kurzfilmnacht 2016

Ein Best of der Kurzfilm-Festivals aus Thüringen und Sachsen: Mit der diesjährigen 25. Auflage der Jenaer Kulturarena feierte auch die Kurzfilmnacht ein Jubiläum.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[15 Aug 2016 | No Comment | ]
„Jeder Mensch hat eine dunkle Seite“

Der niederländische Zeichner Erik Kriek liefert mit In the Pines die Comic-Adaption amerikanischer Folk-Songs, sogenannter „Murder Ballads“. Uns verriet er, wieso ihn Detektivgeschichten langweilen und was ihn am menschlichen Bösen fasziniert.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[18 Jul 2016 | No Comment | ]
Straight outta Uganda

Der ugandische Künstler Kabati Ayub (alias DeStreet) holt mithilfe seiner Stiftung Kinder von der Straße und will ihnen durch Kunst eine Perspektive geben.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[9 Jun 2016 | No Comment | ]
Ein paar Klänge Glück

Im Juni findet im Großraum Genf zum sechsten Mal das Kunstprojekt „Play Me, I‘m Yours“ statt: Klaviere werden im öffentlichen Raum zur freien Nutzung aufgestellt.
Share

LebensArt, Leitartikel, Thema »

[31 Mai 2016 | No Comment | ]
Von Serienkillern und SS-Konditoren

Wer hat Angst vor dem bösen deutschen Mann – und wovor fürchtet er sich selbst? 10 Impressionen aus 80 Jahren Filmgeschichte.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[28 Mai 2016 | No Comment | ]
„Wie klingt Heimat?“

… lautete das Motto eines Konzerts mit Geflüchteten und Einheimischen in Erfurt. Musikalisch, berührend und persönlich zugleich.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[8 Mai 2016 | No Comment | ]
Zwischen Hindenburg und AC/DC

In der Reihe „Die goldenen 20er“ bringt Theater&Philharmonie Thüringen Erich Kästners satirischen Roman Fabian. Die Geschichte eines Moralisten auf die Bühne. unique war bei der Premiere in Gera dabei.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[5 Mai 2016 | No Comment | ]
Wenn einer eine Reise tut

…dann hat er was zu zeichnen: Die Graphic Journey bildet eine Art Subgenre der Graphic Novel – trägt das Konzept des grafischen Reisetagebuchs? Eine Doppelbesprechung.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[24 Apr 2016 | No Comment | ]
Ein langes Wochenende für den kurzen Film

Selbst am letzten Festivaltag, nach der feierlichen Preisverleihung, fanden sich zum Abschluss des diesjährigen cellu l’art noch eine Menge Zuschauer im Volksbad ein.
Share

LebensArt, Leitartikel »

[23 Apr 2016 | No Comment | ]
Filme vom Vorübergehen

Kurz vor der großen Preisverleihung beim diesjährigen cellu l’art-Kurzfilmfestival gibt es den fünften Wettbewerbsblock („Erstarrt“) noch einmal zu sehen. Wir verraten euch, warum sich der Besuch lohnt.
Share